Bootsführerschein Binnen

 

Dieser ist Pflicht auf Binnenschifffahrtstraßen ab einer Leistung von 15 Ps und einer Fahrzeuglänge bis 20 Metern. Der Bootführerschein Binnen gilt wie der Name vermuten lässt für das Befahren von Binnengewässern in Deutschland ab einer Leistung von 15 Ps. Auf der Ems darfst du damit bis Papenburg fahren und auf der Weser bis Bremen, da du darüber hinaus in Richtung Nordsee den Bootsführerschein See brauchst. Möchtest du also mit deinem Boot am Sonntagnachmittag gemütlich eine Runde auf der Ems drehen, reicht dieser Schein vollkommen.

 

Prüfung: Theorie im Multiple-Choice verfahren (Ankreuzfragen)

Praxis: Knoten und einige Fahrmanöver

 

Bootsführerschein See

 

Pflicht aus Seeschifffahrtsstrassen ab einer Leistung von 15 Ps. Der Bootsführerschein See gilt im Seebereich -  genauer gesagt im Bereich der Seeschifffahrtsstrassen. Wer also nach Emden, Leer, Norderney oder Hamburg schippern möchte, benötigt diesen Schein. Der Bootsführerschein See schließt nicht die Binnengewässer mit ein.

 

Prüfung: Theorie im Multiple-Choice verfahren (Ankreuzfragen) Navigationsaufgabe

Praxis: Knoten und einige Fahrmanöver 

 

Skippertraining - Schleusentraining

 

Freiwillig

 

Warum gibt es Schleusen ? Ruf ich dort mit dem Handy an, wenn ich da durch möchte? Wie und wo festmachen? Schleusen sind vollkommen alltäglich auf unseren Schifffahrtstrassen. Jeder Skipper wird wohl unmittelbar nach seiner Prüfung fahren wollen und ist dann zwangsläufig gefragt, beim Schleusen einen kühlen Kopf zu behalten. Wer also ohne Angstschweiß und Bootsblessuren heil rein und wieder raus möchte, sollte sich ein paar Stunden Zeit nehmen und mitmachen.

 

Dauer: Ca. 2,5 Stunden

Mindestteilnehmer: 6 Personen

Prüfung: keine

 

Skippertraining- Maschinenausfall was nun ?

 

Freiwillig

 

Ein nicht zu unterschätzendes Problem kann der Ausfall der Maschine / Motor sein. Anker werfen und dann? Kraftstofffilter? Batterie? Öl? Kühlwasser? Im schlimmsten Fall ein Totalausfall. Oftmals mit einigen Tricks und Kniffen selber wieder zu regeln. Bei diesem Training werden alle Fragen rund um die Maschine / Motor geklärt. Natürlich auch was Pflege und Wartung betrifft!! Theorie und Praxis an der Maschine.

 

Dauer: Ca. 3 Stunden

Mindestleilnehmer: 6 Personen

Prüfung: keine